Werkstatt & Service / 19.04.2018
 
WERKSTATT & SERVICE / 19.04.2018

Behr Hella Service fördert Nachhaltigkeit mit neuen Produkten

  • Elektrische Kühlmittelpumpen sparen Kraftstoffe ein und verringern die Abgasemissionen
  • Abgasrückführungskühler reduzieren Stickoxide und tragen zur Einhaltung der strengen Euro 6 Grenzwerte bei
  • Das erste Ersatzteil für das neue Kältemittel R744 wird für den freien Teilemarkt angeboten
04/19/2018
04/19/2018

Schwäbisch Hall, 19 April 2018. Das Thema Elektrifizierung von Fahrzeugen ist ein treibender Trend in der Automobilindustrie. Das schlägt sich auch im freien Werkstattgeschäft nieder. Um den freien Werkstätten bei den Veränderungen kompetent zur Seite zu stehen, hat der Thermo Management Experte Behr Hella Service dahingehend sein Programm erweitert. Elektrische Kühlmittelpumpen und Abgasrückführungskühler helfen bei einer umweltfreundlichen Motorkühlung in Fahrzeugen. Daneben bietet das Unternehmen jetzt das erste am Markt verfügbare Ersatzteil für das neue CO2-Kältemittel (R744) produziert von BEHR an.

Der Großteil der Pkws ist mit mechanisch angetriebenen Wasserpumpen ausgestattet, die über Riemen mit dem Antrieb verbunden sind. Elektrische Wasserpumpen aber fördern erst dann Kühlmittel, wenn es erforderlich ist. Dies geschieht elektronisch und unabhängig von der Drehzahl des Motors. So kann die Kühlmittelpumpe auch im Leerlauf oder nach dem Abstellen des Motors ausreichend Kühlleistung erbringen. Bei einem Kaltstart hingegen fördert die Pumpe zunächst keine Kühlflüssigkeit. Der Motor erreicht dadurch schneller seine Betriebstemperatur. Diese bedarfsgerechte Kühlung des Motors reduziert den Leistungsbedarf sowie Abgasemissionen und spart Kraftstoff ein. Behr Hella Service hat die elektrische Kühlmittelpumpe, die in Verbrennungsmotoren, Hybrid- und Elektrofahrzeugen einsetzbar ist, kürzlich als Teil der PREMIUM LINE aufgenommen. Das Produktportfolio kennzeichnet rund 4.500 Produkte, die von BEHR, AKG, Visteon sowie weiteren Herstellern mit Erstausrüstungs-Kompetenz produziert werden.

Zur Minderung der Emission von Stickoxiden (NOx) und Einhaltung der strengen Euro 6 Grenzwerte, bietet Behr Hella Service Abgasrückführungskühler (AGR-Kühler) an. Sie kühlen Teile des Abgasstroms und führen sie in die Ansaugluft zurück. So sinkt die Verbrennungstemperatur im Motor, was eine Reduktion der Stickoxide zur Folge hat. Für die Dosierung bzw. Steuerung der Abgasrückführungsrate vom Kühler zum Verbrennungsraum sorgen am AGR-Kühler pneumatische und elektrische Aktuatoren. Anschauliche Funktionsgrafiken und Hinweise zur Fehlersuche rund um die Abgasrückführung sind online in der HELLA Techworld zu finden.

Klimaanlagen, die als Kältemittel das natürlich vorkommende CO2 (R744) verwenden, sind auf dem Vormarsch. Mit einem GWP (Global Warming Potential/ Treibhauspotential) von lediglich 1 ist CO2 besonders klimafreundlich. Der GWP spiegelt die Klimaschädlichkeit eines Kältemittels im Verhältnis zur Klimawirksamkeit on CO2 wider. Gesetzlich vorgeschrieben ist ein Wert von unter 150. Als einer der ersten Anbieter führt Behr Hella Service jetzt ausgewählte Komponenten für R744-Kältekreisläufe im Exklusivvertrieb für den freien Teilemarkt. Damit vereint Behr Hella Service das Erstausrüstungs-Knowhow von BEHR, dem Entwickler der weltweit ersten R744-Klimaanlage, mit der Vertriebskompetenz von HELLA.

Mehr Informationen unter www.behrhellaservice.com.

 
2018
  • icon_druck
 
 
 
Bilder-Download
 
Artikel-Download
 
04/19/2018
Ihr ANSPRECHPARTNER

Behr Hella Service GmbH
Jörg Laukenmann
Leiter Marketing/Kommunikation
Joerg.Laukenmann@behrhellaservice.com
Tel.: +49 (0) 7907 9446-48358
Fax: +49 (0) 7907 9446-48373

 
11/13/2013